Neuigkeiten:
++ Profitieren Sie noch bis einschließlich 30.09.2021 von unseren Frühbucherpreisen. Als Mitglied unserer Kooperierenden Fachgesellschaften und Verbände erhalten Sie einen Mitgliedsrabatt. ++

Der hybride Kongress

Der diesjährige 04. Nürnberger Wundkongress – hybrid wird im Schwerpunkt digital, adäquat zum WUKO2020, geplant. Dies schafft Sicherheit und Planbarkeit für Alle.

Für diejenigen, die das persönliche Treffen favorisieren, bilden wir im Germanischen Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg einen „kleinen Part“ für ca. 300 Teilnehmer und 30 Ausstellungsständen ab.

Sofern die behördlichen Verordnungen für Veranstaltungen es zulassen, wird der erste Programmstrang mit den Hauptsitzungen im GNM stattfinden, welcher abgefilmt und live auf die digitale Kongressplattform übertragen wird. Alle weiteren parallelen Programmstränge finden digital (online) statt. Jede/r Teilnehmer/in erhält einen Zugang zur digitalen Kongressplattform und hat somit die Möglichkeit, alle Sitzungen anzuschauen. Darüber hinaus werden die dafür freigegebenen Sitzungen im Nachgang über den on demand-Bereich abrufbar sein. Beachten Sie, dass der Besuch des on demand-Bereichs nicht zertifiziert wird. Wir verfolgen die Entwicklungen sehr genau. Sollten die geltenden Corona-Maßnahmen den Präsenz-Teil nicht ermöglichen, findet der Kongress vollständig digital statt – ein präsentes Ticket wird in diesem Fall automatisch auf ein digitales Ticket umgebucht.

Warum ist ein hybrider Kongress im Moment die beste Möglichkeit, das Beste aus beiden Welten zu bekommen?

Hybrid: Veranstaltungsformat mit hoher Flexibilität

Der diesjährige 04. Nürnberger Wundkongress - hybrid wird im Schwerpunkt digital, adäquat zum WUKO2020, geplant. Dies schafft Sicherheit und Planbarkeit für Alle. Für diejenigen, die das persönliche Treffen favorisieren, bilden wir in Nürnberg einen „kleinen Part“ für ca. 300  Teilnehmer und 30 Ausstellungsständen ab.